Anti-Atom Karlsruhe

Das Karlsruher Bündnis stellt sich vor

In Karlsruhe gibt es derzeit vier Gruppen, die sich mit dem Thema Atompolitik beschäftigen.
Allen vier Gruppen ist gemeinsam, dass sie für den vollständigen Ausstieg aus der industriellen Atomenergie kämpfen!

Drei dieser Gruppen haben sich entschieden eine gemeinsame Homepage zu betreiben. Allerdings arbeitet jede Gruppe unabhängig, wenn auch manchmal in Personalunion.

Anti-Atom-Initiative Karlsruhe
kurz „AAI KA“

AKW Philippsburg mit KKP 1 und KKP 2
deren laufenden Betrieb und dem Rückbau

Joint Research Center (JRC) und KIT Nord
beide liegen im Norden von Karlsruhe, mitten im Hardtwald und forschen an der 4. Generation von Atomreaktoren

Atompolitik in Baden-Württemberg

Bündnispolitik mit anderen Anti-Atom-Initiativen in Deutschland und im Ausland

Karlsruher Bündnis gegen neue Generationen von Atomreaktoren
kurz „Thorium Gruppe“ oder „Gegen Generation 4“

Thorium Forschung

Forschung an der 4. Generation von Atomreaktoren

Bündnis für sichere Verwahrung von Atommüll
kurz „Atommüll“

Sogenannter freigemessener Atommüll

Atommüll-Lagerung

Zudem gibt es noch die Gruppe A.T.O.M. AG
http://antiatomkarlsruhe.blogsport.de



Neueste Beiträge aus unseren Gruppen

Wind von Bure – Vent de Bure

ventdebure.com Die Aktionen in Nancy sind vom Juni auf den 27.- 29. September 2019 verschoben worden. Von Freitag bis Sonntag ...
Weiterlesen …

Leserbrief von Wolfgang Oberacker

Karlsruhe, 03.07.2019 zu: BNN, Ausgabe Karlsruhe, „Globaler Natur“, 28. Juni 2019 Die Atomkraft ist tot. Eine Wahrheit - zumindest in ...
Weiterlesen …

Thorium-Bündnis zum Flaggentag Mayors for Peace am 8. Juli

Pressemitteilung 06.07.19 Von Freitag, 5. Juli bis Dienstag, 9. Juli weht vor dem Ständehaus die Mayors for Peace-Flagge. Karlsruhe ist ...
Weiterlesen …

Trauerspiel mit dem Pannenmeiler

Leserinnenbrief von Brigitte Schilli, veröffentlicht am 27.06.19 in der BNN Zu „Alterungsrisse sorgten für Abschaltung von Block 2“ vom 18 ...
Weiterlesen …

Nur die halbe Wahrheit – Entwicklung von neuen Brennstoffen

Leserbrief von Harry Block, veröffentlicht am 24.06.19 in der BNN Zu „Symbol für ein funktionierendes Europa“ vom 21. Mai: Unter ...
Weiterlesen …

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem UN-Atomwaffen- verbotsvertrag (TPNW) und der Entwicklung neuartiger Flüssigsalz-Kernreaktoren mit Thorium als Brutstoff?

Vortrag auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Dortmund, am 21.06.2019 von Dr. Dirk-M. Harmsen Der UN-Atomwaffenverbotsvertrag (TPNW Treaty on ...
Weiterlesen …

Sicherheit des Atomkraftwerks Philippsburg 2 (KKP 2) ist nicht mehr gegeben: Es muss sofort abgeschaltet werden!

Pressemitteilung der AAI KA, 28.05.19 Am 24. Mai 2019 meldeten EnBW und baden-württembergisches Umweltministerium - sehr verzögert - wieder einen ...
Weiterlesen …

Gegenanträge zur EnBW Hauptversammlung 2019

Am Mi. 08.05.19 findet die jährliche Hauptversammlung der EnBW in Karlsruhe statt. Harry Block, Mitglied der Anti-Atom-Ini KA, wird bei ...
Weiterlesen …

Solidaritäts-Erklärung mit Jochen Stay und ‚.ausgestrahlt‘

Auch die Anti-Atom-Initiative KA hat die Solidaritätserklärung mit Jochen Stay unterschrieben. Nachfolgend die Pressemitteilung: 28 Anti-Atom-Initiativen protestieren gegen die vom ...
Weiterlesen …

2019 soll der nächste Castor Transport von La Hague nach Philippsburg kommen

Angekündigt ist der nächste Castortransport von La Hague nach Philippsburg für 2019, wann genau er kommt wissen wir noch nicht.Wir ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.