Atomwaffen abwählen ! Die erste Online-Nukipedia! Von ICAN Hamburg

Datum/Zeit
16.01.2021.17.01.2021
0:00

Kategorien


Nukipedia Hamburg (Hybrid-Veranstaltung)

Atomwaffen abwählen ! – Nukipedia Hamburg

Welches weltpolitische Ereignis ist am 22. Januar 2021? Der UN-Atomwaffenverbotsvertrag  tritt in Kraft! Und welches am Wochenende davor? Die erste Hamburger Online-Nukipedia!

Am Wochenende 16./17. Januar 2021 lädt die International Campaign to Abolish Nuclear Weapons(ICAN) zur Nukipedia nach Hamburg ins centro sociale bzw. ins Internet. Wir werden über die Geschichte und Funktion von Atomwaffen sprechen und planen, wie wir die restlichen ca. 14 000 Atomsprengköpfe endgültig entsorgen. Dabei werden die humanitären Folgen von Atomwaffen, der Atomwaffenverbotsvertrag und Lobby- und Kampagnenarbeit im Vorfeld der Bundestagswahl Thema sein.

Am Samstag Abend wollen wir uns mit Glühwein bei virtuellem Lagerfeuer zusammensetzen oder vielleicht sogar in echt in Hamburg treffen.

Das Programm:

Samstag 16. Januar 2021

10.30-11.00Lösung technischer Probleme, Einführung in den Ablauf
11.00-12.30Entwicklung der atomaren Rüstung bis heute – Johannes Oehler
13.00-14.00Humanitäre Folgen eines Atomwaffeneinsatzes – ICAN Hamburg
14.30-15.30Der Atomwaffenverbotsvertrag und seine Vorgänger – Dr. Moritz Kütt
anschließendVirtuelles Lagerfeuer

Sonntag 17. Januar 2022

10.30-11.00Lösung technischer Probleme, Guten Morgen
11.00-12.00Nukleare Abschreckung- ist das cool? Wie überzeuge ich andere Menschen? – Dr. Inga Blum, Johanna Göhring
12.00-13.30Wie funktioniert Lobbyarbeit? Wie ist die Stimmung im deutschen Bundestag? – Gespräch mit Kathrin Vogler (MdB DIE LINKE) und Christoph von Lieven (Greenpeace)
14.30-16.00Kampagne: Wie wir den Bundestag aufmischen! – ICAN Hamburg

Wie mitmachen?

Du schreibst eine Mail an kontakt@ican.hamburg und sagst, dass du teilnehmen willst, dann bekommst du einen link für die Onlineveranstaltung. Wer live in Hamburg teilnehmen will, schreibt auch eine Mail, wir werden 10 Tage vor der Veranstaltung bekannt geben, ob die aktuellen Coronaregelungen ein analoges Treffen erlauben.Selbstverständlich kannst du auch nur bei einzelnen Workshops mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.